Termine

27.05.2019 bis 29.05.2019 Tagungszentrum Hohenheim der Akademie der Diözese Rottenburg Stuttgart

Bundesweite BAfF-Tagung „ Die flüchtige Würde – Versorgung traumatisierter Geflüchteter zwischen Menschenrechten und Ausgrenzung“

unter Mitwirkung von Refugio Villingen-Schwenningen e.V. i.R. der Landesarbeitsgemeinschaft Trauma und Flucht (LAG) Baden-Württemberg

Anmeldung bis 10. April 2019 unter www.akademie-rs.de/vanm_22645

 

22.03.2019 15:00 - 18:00 Uhr

5. Refugio VS - Forum "Seelisch verletzte Kinder & Jugendliche Sind wir mit Hilfesystemen in Stadt und Landkreis gut aufgestellt?"

5. REFUGIO VS-FORUM "SEELISCH VERLETZTE KINDER UND JUGENDLICHE: Sind wir mit Hilfesystemen in Stadt und Landkreis gut aufgestellt?"
am 22.03.2019, 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr

freier Eintritt ohne Anmeldung

Villingen, Kaiserring 2, Kaisersaal der Seniorenresidenz Alpenland

Es referieren und diskutieren:

• Dr. Astrid Sterzel, Geschäftsführerin Refugio Villingen-Schwenningen e. V.
• Katrin Scheibenzuber, Mitarbeiterin im Kinder- und Familienzentrum Villingen der Stiftung St. Franziskus Heiligenbronn
• Veronika Herz, Psychosoziale Arbeitn Refugio Villingen-Schwenningen e.V.
• Manfred Kiewald, Psychotherapie Refugio Villingen-Schwenningen e.V. 
• Konstanze Messner, Abteilungsleiterin Kinder- und Jugendhilfe der Stadt Villingen-Schwenningen
• Ariane Depken, Sachgebietsleiterin des Sozialpädagogischen Dienstes der Stadt Villingen-Schwenningen
• Cornelia Raible-Mayer, Sachgebietsleitung Soziale Dienste des Landkreises Schwarzwald-Baar

 

Flyer Forum_19_1

Flyer Forum_19_2

22.12.2018

Straßenkonzert von 2erlei Punk

Zum wiederholten Mal tritt das Duo "2erlei Punk" in der Villingen Innenstadt zu Gunsten von Refugio VS auf.

Seit zwölf Jahren stellen sich in der Vorweihnachtszeit Matthias Kreutzer und Matthias Ziegler als „2erlei Punk" in die Villinger Fußgängerzone und spielen für hilfsbedürftige Menschen. Dass sie damit Irritationen und Verwunderung auslösen, ist gewollt. Mit Blockflöten-Punkmusik, Glühwein, Punsch und Waffeln erfreuen sie die Passanten, verkaufen den Refugio VS- Kalender und die Refugio VS-Almanach und sammeln Spenden.

10.12.2018 20:15 Uhr Villinger Guckloch / 31.01.2019 19:30 Uhr Schwenninger Paulusgemeinde

FILM: Insyriated - Innen Leben

Film: Insyriated – Innen Leben

in Kooperation mit dem kommunualen Kino Guckloch am Montag, 10.12.2018, 20:15 Uhr

Spielfilm von Philippe van Leeuw, Belgien, Frankreich, Libanon 2017
85 Minuten, FSK: ab 12
Festivals & Preise: Berlinale 2017: Publikumspreis (Panorama)
Original (Arabisch) mit deutschen Untertiteln

Die belgisch-französisch-libanesische Koproduktion basiert auf einer wahren Geschichte aus Aleppo, wie ganz normale Menschenversuchen, in diesem Krieg einen Alltag zu leben. Dargestellt wirr der Schrecken jeden Krieges, vom Einbruch der Gewalt in vermeintlich sichere Räume, vom Ende jeder Gewissheit und von der Unmöglichkeit, unter unmenschlichen Bedingungen moralisch integer zu agieren. 

Warum Innen Leben für Refugio

Der  Film zeigt die Schicksale unserer Klienten. Hier wird aus dem abstrakten Begriff „Fluchtursache“ plötzlich ein Schicksal, verbunden mit Personen und Bildern. Dass sich die ganze Geschichte innerhalb eines Tages in einer Wohnung abspielt, einer Wohnung, die aussieht wie unsere Wohnungen, mit Postern an der Wand, Kosmetik vor dem Badezimmerspiegel und modern eingerichteter Küche, erschwert es uns Abstand zu gewinnen und zeigt, dass es auch Dich und mich treffen könnte. Der Film zeigt, wie Menschen in Situationen geraten, in denen Moral und der Schutz der eigenen Familie abzuwägen sind. Er zeigt, welche psychischen Beschädigungen das hinterlässt. Er zeigt auch direkt, was viele unserer Klientinnen, die vergewaltigt wurden, erleben mussten. 

10.12.2018 - Karten bestellen im Guckloch-Kino unter: Kommunales Kino Guckloch, Kulturzentrum Scheuer, Kalkofenstraße 3a, 78050 VS-Villingen

31.01.2019 - Karten bestellen in der Paulusgemeinde unter 07720 - 63875

19.11.2018 18:00 Uhr

Mitgliederversammlung Refugio VS (Martin-Luther-Haus, 78048 Villingen)

Refugio wirkt mit: 10.11.2018 09:30 - 14:30 Uhr

BEGNUNGEN SCHAFFEN – BEGEGNUNGEN GESTALTEN

3. Kreisweites Austauschtreffen der Ehrenamtlichen in der Integrationsarbeit

Landratsamt Schwarzwald-Baar-Kreis, Am Hoptbühl 2, 78048 VS-Villingen
Infos: bitte wenden Sie sich an das Landratsamt direkt

Refugio wirkt mit: 12.10.2018 09:15 - 16:30 Uhr

FLUCHT & TRAUMA INTEGRATION BRAUCHT SEELISCHE STABILITÄT

Eine Regionalkonferenz im Auftrag des Ministeriums für Soziales und Integration und des Landkreistages BW

Landratsamt Schwarzwald-Baar-Kreis, Am Hoptbühl 2, 78048 VS-Villingen
Anmeldung bis zum 2.10.2018 über die Mailadresse: regionalkonferenz-gesundheit@LRAKN.de

Programm

12.10.2018 Programm

Flyer

 12.10.2018 Flyer

Informationen

12.10.2018 Infos 1

12.10.2018 Infos 2

04.05.2018 15:00 - 18:00 Uhr

4. Refugio VS-Forum "Seelisch verletzte Kinder und Jugendliche: Wie sensibel ist das Umfeld? Welche Hilfe tut Not?"

freier Eintritt ohne Anmeldung

Villingen, Kaiserring 2, Kaisersaal der Seniorenresidenz Alpenland

Es referieren und diskutieren:

  • Ariane Will, stellvertretende Leiterin Kindertagesstätte am Kopsbühl Villingen
  • Irina Schäfer, Koordinatorin Familienzentrum, Kindertagesstätte am Kopsbühl Villingen
  • Jane Hainichen, Rektorin Goldenbühl-Schule Villingen
  • Veronika Herz, Dipl.-Sozialpädagogin Refugio Villingen-Schwenningen e.V.
  • Dr. Frauke Schmidt-Lange, Ärztin für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Tuningen
  • Manfred Kiewald, Psychologischer Psychotherapeut Refugio Villingen-Schwenningen e.V.

Flyer Forum_18

Flyer Forum_18_2

27.11.2017 18:00 Uhr

Mitgliederversammlung Refugio VS (Martin-Luther-Haus, 78048 Villingen)

06.10.2017 19:00 St. Konradskirche Villingen

Am Ende der Welt mitten im Leben - Vortrag Peter Sachse

20.05.2017, Villingen, Johanneskirche

Benefizkonzert für Refugio vom MUSIK IM ZENTRUM VILLINGEN

18:00 - 19:30 Uhr

 - mit Ausstellung über die Arbeit von Refugio VS

 

Plakat Benifizkonzert

05.04.2017 15:00 - 19:00 Uhr

3. Offenes Refugio VS-Forum "Megathema MIGRATION - Herausforderung ohne einfache Lösung"

freier Eintritt ohne Anmeldung

Villingen, Kaiserring 2, Kaisersaal der Seniorenresidenz Alpenland

Es referieren und diskutieren:

  • Kordula Kovac, MdB (CDU), Stv. Mitglied im Ausschuss für Menschrechte und Humanitäre Hilfe des Deutschen Bundestages
  • Dr. Herbert Zinell (SPD), Ministerialdirektor des Innenministeriums BaWü a.D.
  • Oskar Hahn, Rechtsanwalt Schwerpunkt Asylrecht
  • Gottfried Spangenberg, Projektbegleiter im Nordirak

08.03.2017 18:00 - 20:00 Uhr Freiburg

Gastvortrag Dr. Astrid Sterzel

Vortrag und Podiumsdiskussion Dr. Astrid Sterzel GUT GEMEINT IST NOCH NICHT GUT GEMACHT - Bedarf, Struktur und Herausforderungen Psychosozialer Zentren für traumatisierte Geflüchtete

Hörsaal Psychiatrie der Universitätsklinik (Ecke Karl-/Hauptstraße)

Homemail

Refugio Villingen-
Schwenningen e.V.

Psychosoziales Zentrum für traumatisierte
Flüchtlinge