Willkommen bei Refugio Villingen-Schwenningen e.V.


Schwarzwälder-Bote, 09.11.2014 18:21 Uhr

Des einen Leid ist des anderen Freud: Flüchtlinge von Refugio holten am Samstag Mobiliar aus den Räumen des Brennpunkttheaters in Villingen ab, das sich verkleinern muss. Foto: Heinig

VS-Villingen (bn). "Ich bin so traurig." Karin Pittner, Leiterin des Brennpunkttheaters, schämte sich ihrer Tränen nicht. Am Samstag musste sie einen Teil des Inventars abgeben, das der Verein in seinen Räumen im Brigach-Business-Center (BBC) angesammelt hat.


Das Brennpunkt-Theater muss sich verkleinern. Zur Erinnerung: Centerverwalter Ralf Gropengießer hatte Herz gezeigt und dem Theater die Räume bis Ende Juni mietfrei gestellt. Voraussetzung: 20 Prozent der Fläche werden geräumt. Noch im Juli hatten die Mitglieder bei einer außerordentlichen Mitgliederversammlung beschlossen, die nicht länger bezahlbare Spielstätte aufzugeben, den Verein aber zu erhalten. Karin Pittner hat mittlerweile auch ihre Kleinkunstreihe eingestellt.

Erhalten bleiben im BBC vorerst der Kostümfundus, der Bühnenraum und ein Büro. Dort wird der Verein seine vornehmlich von Diakonie und Caritas angefragten Projektarbeiten zu Themen wie Migration, Inklusion und Demenz sowie einen Kinderkurs weiterführen,

Jetzt sieht Karin Pittner erneut die Stadt am Zug. 7500 Euro jährlicher Zuschuss sei für das hauptsächlich sozial engagierte Theater nicht genug. "Wir brauchen das Doppelte", wiederholte Pittner am Samstag ihre Forderung. Wenn diese Erhöhung nicht in den Haushalt 2015 eingestellt werde, sei das Theater im Juli endgültig am Ende.

Einen Vorgeschmack davon gab es schon einmal am Samstag. Zu Second-Hand-Preisen veräußerten Pittner und ihre Vorstandsmitglieder Stühle, abschließbare Schränke, Geschirr und Regale an Refugio. Aufgrund steigender Klientenzahlen sei die Flüchtlingshilfeorganisation auf günstiges Mobiliar angewiesen, machte deren Geschäftsführerin Astrid Sterzel deutlich. Sie war am Samstag zusammen mit Flüchtlingen aus Sri Lanka, Eritrea und Syrien angerückt, die beim Abtransport "unbedingt helfen wollten".

zurück

Homemail

Refugio Villingen-
Schwenningen e.V.

Psychosoziales Zentrum für traumatisierte
Flüchtlinge